SKF-Background Heart sw

SuperKunstFestival

Werbung 

#BackToLife

Das Superkunstfestival auf dem Campus der Vorwerker Diakonie startet am Pfingstsamstag mit ein paar ganz besonderen Krachern: Mit dabei sind zum Beispiel Odeville, Tonbandgerät und Kettcar.

Auf den insgesamt fünf Bühnen des rund 25 000 Quadratmeter großen Festivalgeländes geben sich am ersten Festivaltag auch so unterschiedliche Künstler und Bands wie Kombüse, Joy Bogat, Selecta Forrest und El Paseo ein Stelldichein.

Der Sonntag hat ganz verschiedene Kunstrichtungen im Angebot. So sind das ganze Wochenende über nicht nur Musik-Acts auf dem Gelände unterwegs, es gibt eine eigene Circus-Arena mit internationalem Artistenprogramm aus Argentinien, Frankreich, der Schweiz und Deutschland.

Musik kommt am Pfingstsonntag unter anderem von so wichtigen Größen des Musikbusiness wie Jupiter Jones, Luna, Großstadtgeflüster, Fette Hupe, Drunken Angel oder Bunte Panther OX

Am Pfingstmontag ist beim Superkunstfestival freier Eintritt. Das – und die Ticketpreise ab 25 Euro pro Tag – soll allen Menschen den Zugang zum Superkunstfestival ermöglichen. Auf der Bühne stehen am letzten Festivaltag unter anderem Michael Schulte, Harbour Violet und Lehto. Auf dem Gelände des Superkunstfestivals findet man außerdem Stände der Lübecker Kneipen- und Clubszene wie beispielsweise vom Tonfink, dem SchickSaal, dem Kandinsky und dem TibiaTick.

Adresse: Superkunstfestival, Triftstr. 139a, 23554 Lübeck
Website: www.superkunstfestival.de
Instagram: superkunstfestival

Photo Credits: Superkunstfestival

Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on email
Share on linkedin
Share on xing
Rudolf Rock (1)

Wir feiern Bad Schwartau

Werbung 

Stadtfest Anfang Juni

110 Jahre. Das ist schon ein ganz vernünftiges Alter, um mal richtig zu feiern. Das jedenfalls tut Bad Schwartau am ersten Juli-Wochenende. Von zwei Bühnen gibt es jede Menge richtig guter Musik auf die Ohren. Und dazwischen tut sich auch einiges.

Das richtig große Programm wird auf der Bühne auf dem Marktplatz abgefahren: Von der U2-Cover-Band „Achtung Baby“ über die Partyband Rudolf Rock und die Schocker bis hin zum Mitmach-Chor – hier ist drei Tage lang richtig etwas geboten.

Kleiner, aber nicht minder großartig wird das Programm auf der Bühne am Europaplatz: Hier sind eher die leiseren Töne angesagt, aber auch hier gibt es richtig gute Musik auf die Ohren.

Und zwischen den beiden Bühnen tobt an diesem Wochenende das Leben: Rund 50 Verkaufsstände laden zum Bummeln ein, große Hüpfburgen versprechen jede Menge Spaß und wer das Spektakel von oben betrachten möchte: Das 18 Meter hohe Riesenrad bietet ganz viel Übersicht.

Begleitet wird der Stadtgeburtstag von Lesungen, Vorträgen und Ausstellungen, die auf ganz unterschiedliche Art und Weise die Geburtstagsstadt und das Leben darin feiern.

Also: Es wird eine Menge geboten am ersten Juniwochenende in Bad Schwartau

Photo Credits: Rudolf Rock

Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on email
Share on linkedin
Share on xing
Foto: Olaf Malzahn

Hanse-Museumstag

Museumfest im Europäischen Hansemuseum

Anlässlich des 45. Internationalen Museumstages lädt das Europäi-sche Hansemuseum am Sonntag, 15. Mai 2022, zum großen Museums-fest ein. Auf dem EHM-Gelände präsentieren das Hansevolk zu Lübeck und der Geschichtserlebnisraum Roter Hahn Handwerke längst ver-gangener Zeit und beim LEGO Holstentor-Modellbau und Hansebeutel gestalten ist die Kreativität der Besucher:innen gefragt. Der Eintritt in die Dauerausstellung »Die Hanse« kostet an diesem Tag 5 Euro, Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre erhalten regulär kostenfreien Eintritt.

Unter dem Motto »Museen entdecken« wird alljährlich der Internationale Mu-seumstag ausgerufen. Das Europäische Hansemuseum beteiligt sich in diesem Jahr wieder mit zahlreichen Aktionen auf dem Museumsgelände und lädt Besu-cher:innen dazu ein, das EHM und die Geschichte der Hanse beim großen Mu-seumsfest am 15. Mai 2022 von 10.00 bis 18.00 Uhr zu entdecken. Der Besuch in der Dauerausstellung kostet an diesem Tag 5 Euro, Kinder und Ju-gendliche erhalten kostenfreien Eintritt.

Der Geschichtserlebnisraum Roter Hahn bietet im Innenhof Einblick in mittelal-terliches Handwerk und lädt die Besucher:innen dazu ein, sich selbst an der Druckerpresse und beim Zinngießen zu versuchen. Als besonderes Highlight bringt der Verein historische Schafrassen mit und zeigt, woher unsere Wolle stammt. Wie diese verarbeitet wird, führt das Hansevolk zu Lübeck e.V. vor: Auf dem Spielhof präsentieren dessen Mitglieder einen mittelalterlichen Handels-platz – wie spinnt man aus Wolle einen Faden und wie wurde zu Zeiten der Hanse mit Stoffen gehandelt? An einem Prägestock können Gäste ihre eigene Münze prägen (Kosten: 2 Euro pro Münze).

Erstmalig ist auch die NEUE HANSE mit von der Partie und bietet passend zum Thema »Stoff« gemeinsam mit dem EHM an, eigene »Hansebeutel« mit bunten Stempeln und verschiedenen Motiven zu gestalten.

Und auch LEGO Fans kommen auf ihre Kosten: Auf dem Kirchplatz lädt das EHM dazu ein, Holstentor-Modelle aus LEGO Steinen zu bauen, die exklusiv für das Museumsfest zusammengestellt wurden. Pro Modell wird eine Gebühr von 3 Euro erhoben, die Stückzahl ist limitiert. Auf der Dachterrasse ist der Verein Stein Hanse e.V. zu Gast – beim Spielen verschiedener Brettspiele aus LEGO Steinen lässt sich hervorragend über die bunten Klötze fachsimpeln und aus-tauschen.

Außerdem wird es auf der Dachterrasse um 11.00 Uhr sowie um 13.00 Uhr »zauberhaft«, wenn Roland Hennig vom Zaubertheater Lübeck die Gäste mit seinem Können beeindruckt.

10.00 bis 18.00 Uhr: Dauerausstellung »Die Hanse«

Kosten: 5 €, Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre frei

10.00 bis 18.00 Uhr: Living History

Mittelalter erleben mit dem Hansevolk zu Lübeck e.V. und dem Geschichts- erlebnisraum Roter Hahn

Spielhof und Innenhof

10.00 bis 18.00 Uhr: LEGO Holstentore bauen

Kosten: 3 € pro Modell (limitierte Stückzahl)

Kirchplatz

10.00 bis 18.00 Uhr: Hansebeutel gestalten

Kirchplatz

10.00 bis 18.00 Uhr: Stein Hanse e.V.

Dachterrasse

11.00 + 13.00 Uhr: Zauberkunst mit Roland Hennig

Dachterrasse

14.00 Uhr: #EHMakeOver

Digitaler Einblick in den aktuellen Stand der Weiterentwicklung

Facebook-Kanal des EHM

11.00 bis 16.00 Uhr: Jugendzentrum Burgtor – Tag der offenen Tür

11.00 Uhr + 13.00 Uhr Führungen durch das Haus

Jugendzentrum Burgtor

10.00 bis 18.00 Uhr: Kulinarische Köstlichkeiten auf dem Museums-gelände

Spielhof, Innenhof und Dachterrasse

Adresse: Europäisches Hansemuseum, An der Untertrave 1, 23552 Lübeck
Website: hansemuseum.eu
E-Mail: info@hansemuseum.eu
Facebook: hansemuseum
Instagram: hansemuseum.eu
Youtube: Europäisches_Hansemuseum
Twitter: hansemuseum

Photo Credits: Olaf Malzahn

Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on email
Share on linkedin
Share on xing
12mins

12min.me

Das Netzwerk-Event geht wieder an den Start

Die dynamische Eventplattform 12min.me, die seit 2017 das Lübecker Publikum begeistert, rückt am 12. Mai wieder drei innovative Gründungen in den Fokus. Im agilen Arbeitsraum HanseLab treffen Unternehmer:innen, Partner, interessierte Gäste und das 12min.me-Team aufeinander, um einen inspirierenden Abend zu verbringen, voneinander zu lernen und das eigene Netzwerk zu pflegen.

Bei der mittlerweile 28. Ausgabe des Events „12min.me Ignite Talks & Networking“ erzählen drei GründerInnen aus drei verschiedenen Unternehmen im gewohnten 12-Minuten-Takt bei lockerer Atmosphäre ihre ganz persönliche Geschichte – von Inspirationen, Stolpersteinen, Visionen und aktuellen Projekten. Anschließend hat das Publikum 12 Minuten lang Zeit, Fragen zu stellen. Danach gibt es für alle eine 12-minütige Pause zum Entspannen, Kennenlernen und Netzwerken. Der Ablauf erfolgt 3 mal am Abend:

1. Speaker 1: Ute Trops von TropsBox – nordic photography verrät uns, was Fotografie mit Bodenturnen verbindet, warum ein Fotograf seinen Preis hat und wieso Empathie in der Fotografie von Menschen so wichtig ist.

https://tropsbox.de/

2. Speaker 2: Tina Braukmann vom Kulturtaler Lübeck e.V. – einem gemeinnütziger Verein, der sich für die Kunst- und Kulturschaffenden in Lübeck und Umgebung einsetzt.

https://kulturtaler-luebeck.de/

3. Speaker 3: Andreas Rackow erzählt uns von seinem beruflicher Neustart nach 30 Jahren beim gleichen Arbeitgeber und wie er die Zukunft von Radio und Audio sieht.

https://www.der-digitale-fruehschoppen.de/

Datum: Donnerstag, 12.05.
Einlass: 18:30 Uhr, Beginn: 19:00 Uhr
Ort: HanseLab Lübeck, Marlistr. 101, 23566 Lübeck

Photo Credits:

Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on email
Share on linkedin
Share on xing
Grossstadtgeflüster_3_c_ChristophMangler_0520

Superkunstfestival

Werbung 

Am Pfingstwochenende auf dem Campus der Vorwerker Diakonie

Es ist immerhin das zweitgrößte Popfestival in Schleswig-Holstein – und dazu noch mit einer inklusiven Idee: Am Pfingstwochenende organisieren Menschen mit und ohne Behinderung auf dem Gelände der Vorwerker Diakonie ein Festival mit tollem Line-Up und großartigem Begleitprogramm.

„Zurück im Leben“ heißt die diesjährige Ausgabe des Superkunstfestivals und das ist wörtlich zu nehmen. Nach zwei Jahren gibt es richtig etwas auf die Ohren auf dem Campus der Vorwerker Diakonie – querbeet von Elektro, Pop, Indie und Hip-Hop. Dabei Größen der Branche wie Großstadtgeflüster, Odeville, Michael Schulte, Tonbandgerät, Jupiter Jones und Kettcar.

Ganz neu ist eine Zirkusarena, in deren Palast-Zirkuszelt ein international besetztes Artistenprogramm zu bewundern ist. Insgesamt 80 Acts gibt es am langen Wochenende zu erleben, auf der großen Festivalwiese gibt es fünf Bühnen und jede Menge Rundherum: Theater, Kleinkunst, Tango unter freiem Himmel…

Wer also Lust auf ein Programm zwischen nationalen Größen und lokalen Künstlern, großen Feiermomenten und kleinen poetischen Augenblicken, zwischen lauter Musik und leisen Tönen hat, der ist hier genau richtig: Bei humanen Preisen und Bestem für Leib und Seele von lokalen Bars und Kneipen ist das Superkunstfestival ein Ort für alle.

Adresse: Superkunstfestival, Triftstr. 139a, 23554 Lübeck
Website: www.superkunstfestival.de
Instagram: superkunstfestival

Photo Credits: Christoph Mangler

Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on email
Share on linkedin
Share on xing
AdobeStock_275294761

Lauter gute Bekannte

Werbung 

Grömitz Open Air im September

Das Grömitz Open Air ist eine bunte Mischung bestehend aus Topstars wie Bausa, Matthias Reim oder CASCADA, die den hohen Norden besuchen. Das Veranstaltungsareal bietet Platz für über 10 000 Gäste. Eine große Festivalbühne und ein vielfältiges Gastronomieangebot, laden zum Feiern und Tanzen ein. Das Grömitz Open Air 2022 – als Startschuss für ein neues Veranstaltungsformat. Beginnend mit einem der erfolgreichsten deutschen Musiker startet das Konzertwochende am 2. September mit Bausa. Am Samstag folgt „2000er LIVE“ – das Gute Zeiten Revival Konzert. Die Eurodance Stars der 2000er hautnah miterleben, gemeinsam feiern und den Sommer gebührend beschließen. Als krönenden Abschluss macht Matthias Reim am Sonntag mit seiner laufenden Deutschlandtour „Matthias Reim – das Konzert“ in Grömitz Halt.

2. – 4.  September 2022

Adresse: Grömitz Open Air, Turnierwiese, 23743 Grömitz 
Website: grömitz-open-air.de

Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on email
Share on linkedin
Share on xing
Key visual SKF 2022 (c) LTM

Ab in die Flip-Flops!

Werbung 

Am Meer ist immer Sommer

Ab in den Sommer! Das SEEBADKULTUR.FESTIVAL lädt mit Livemusik, Kleinkunst, Literatur und sommerlicher Fitness anlässlich der offiziellen Einweihung der neugestalteten Travepromenade und des vollendeten Promenadenrundlaufs vom 25. Mai bis zum 6. Juni (Pfingstmontag) zum entspannten Saisonauftakt ein.

Das Programm auf den drei Festival-Bühnen ist bunt, abwechslungsreich und voller Lebensfreude. Die Fährplatz-Bühne bietet Kleinkunst mit Akrobatik, Jonglage und Comedy und auf der Strandbühne an den Strandterrassen performen täglich ab mittags Singer/Songwriter wie Imke & J, Martin Kämpfer, Nick March, Fidi Steinbeck und Harbour Violet.

Livebands sorgen ebenfalls für musikalische Unterhaltung auf der Strandbühne und laden zu stimmungsvollen Festivalabenden ein. Mit dabei sind u.a. die Roaring 40s, die Steve Foley Band, die Soltoros, Nuthouse Flowers, die HERTZ-Bande, Tramper, La Mano Letal und die Loredda Jacque Band. Auf der BeachBay-Bühne spielt die BayBand Rock aus vier Jahrzehnten und spannende Autorenlesungen mit Lena Johannson, Bine Engel, Kathrin Hanke und Sabine Latzel erfreuen das Herz der Literaturfreund:innen. Seemannslieder, Shantys und Segeltörns dürfen beim SEEBADKULTUR.FESTIVAL natürlich nicht fehlen und auch Travemünder Vereine gestalten das Programm aktiv mit.

Photo Credits: LTM

Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on email
Share on linkedin
Share on xing
--580

Psychedelisch in den Sommer

Werbung 

Psychedelic Experience im Juni in Lübz

Der Start in die norddeutsche Outdoor-Saison 2022 wird unvergesslich: Das Psychedelic Experience Festival vereint vom 2. bis 5. Juni in Lübz erneut tausende feiernde internationale Freaks sowie Top-Artists aus aller Welt zu einem ganz besonderen psychedelischen Sommeranfang.

Mehr als 70 Stunden lang dehnen sich auf zwei Stages die Grenzen der Fantasie zwischen Erde und Sternen, Tanz und Traum, Tag und Nacht. Drei Tage und vier Nächte lang geht die Reise durch fantasievolle Soundwelten.

Die Psychedelic Experience lädt dazu ein, ausgelassen um die farbenfrohe Sungate-Stage zu feiern, im liebevoll eingerichteten Ambient Garden zu chillen, sich von detailreichen Deko-Sphären überraschen zu lassen, alte Freunde zu begrüßen, neue Begegnungen zu erleben.

Für die Gäste wird es einen großen Marktplatz geben. Internationale Shops schlagen ihre Zelte auf. Künstler, Designer und Händler präsentieren ihr Angebot. Küchen aus aller Welt bieten Gerichte für alle Geschmäcker.

2. – 5. Juni 2022

Adresse: Psychedelic Experience, Ruthen, 19368 Lübz
Website: psyexperience-festival.com

Photo Credits: Benjamin Genz

Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on email
Share on linkedin
Share on xing