Zwei Menschen befühlen in einer Ausstellung auf Tischen ausgelegte Stoff-Proben

Guter Stoff im Hansemuseum

Textile Welten von der Hansezeit bis heute

Unter dem Titel »Guter Stoff. Textile Welten von der Hansezeit bis heute« spannt eine neue Sonderausstellung den Bogen von einer ersten Konsumrevolution des Mittelalters bis hin zur heutigen Textilindustrie. Im Fokus steht eines der wichtigsten Alltagsprodukte überhaupt – Stoffe. Wie haben Textilien vergangene und heutige Gesellschaften miteinander vernetzt? Wie fair und nachhaltig waren Produktion, Handel und Umgang mit Kleidung im Mittelalter – und wie ist es heute? Die Schau ist vom 7. Oktober 2022 bis 23. April 2023 im Europäischen Hansemuseum in Lübeck zu sehen.

Die neue Ausstellung »Guter Stoff. Textile Welten von der Hansezeit bis heute« im Europäischen Hansemuseum in Lübeck beleuchtet die faszinierende Geschichte der Produktion, des Handels und des Konsums von Stoffen sowie die Bedeutung der Kleidung für die Gesellschaft. Ein historischer Teil widmet sich der Hansezeit, als die Hansekaufleute Stoffe in ganz Nordeuropa handelten. Die hochwertigen Produkte brachten Wohlstand für ganze Regionen und prägten als bedeutendes Handelsgut das nordeuropäische Handelssystem. Gleichzeitig stellt die Ausstellung einen Zusammenhang zur heutigen Zeit her und setzt sich mit der Frage auseinander, wie sich eine faire, gesunde Welt und unser Bedarf an Textilien in Einklang bringen lassen. 

Nachhaltigkeit im Fokus

Ein besonderer Fokus der Schau liegt auf dem drängenden Thema der Nachhaltigkeit. Wie fair und nachhaltig war der Umgang mit Textilien im Mittelalter – und wie erleben wir die augenblickliche Situation? Welche Konsequenzen des Konsums ergeben sich im Mittelalter für Gesellschaft und Umwelt und wie se-hen sie heute aus? Die Diskussion über Kleidung und Verschwendung, über faire Arbeitsbedingungen und Produktqualität hat eine lange Geschichte.

Ein Ort der Inspiration ist das Zukunftslabor. In diesem Raum laden verschiedene Stationen zum aktiven Mitgestalten, Lernen und Forschen ein. Hier können Besucher:innen einen Blick auf die textilen Welten von morgen werfen und alternative Konsummöglichkeiten sowie zukunftsweisende Textilprojekte entdecken.

Das umfangreiche Begleitprogramm für Kinder, Jugendliche und Erwachsene bietet die Gelegenheit sich auf vielfältige Art mit den Themen Hanse und Textilien sowie Nachhaltigkeit zu beschäftigen. Von Führungen und Workshops in Upcycling oder Handspinnen, über eine Kleidertauschparty bis hin zu Schulprogrammen und Vorträgen ist für jeden etwas dabei. Über das vielseitige und leicht zugängliche Begleitmagazin und die eigens entwickelte Website www.guterstoff.hansemuseum.eu haben die Gäste zudem die Möglichkeit, die Inhalte vor und während des Ausstellungsbesuchs zu vertiefen.

Photo Credits: Olaf Malzahn

Adresse: Europäisches Hansemuseum, An der Untertrave 1, 23552 Lübeck
Website: hansemuseum.eu
E-Mail: info@hansemuseum.eu
Facebook: hansemuseum
Instagram: hansemuseum.eu
Youtube: Europäisches_Hansemuseum
Twitter: hansemuseum

3 Responses