In einem weißen Gang mit gotischem Fenster steht links ein farbenprächtiges Bild, auf dem ein blauer Teufel Menschen im Fegefeuer quält

Malen wie im Mittelalter

Workshop des Hansemuseums

Zahlreiche Wand- und Tafelmalereien aus Kirchen, Klöstern oder Wohnhäusern beweisen es immer wieder: Das Mittelalter war bunt! Doch was ist das besondere an der mittelalterlichen Malerei? Ein Workshop des Europäischen Hansemuseums findet das heraus.

In der diesjährigen Hanse Werkstatt »Mach es bunt! Malen wie im Mittelalter« begeben sich die Teilnehmenden auf die Spur der farbenfrohen Bildsprache und können selbst kreativ werden. In sechs Terminen weiht der Lübecker Künstler Felix Karweick in die besonderen Techniken der mittelalterlichen Ästhetik ein. Gemeinsam entstehen Farben nach überlieferter Rezeptur, erste Skizzen und schließlich selbst gestaltete Tafelmalerei. Inspiration findet die Workshop-Gruppe nicht nur im Lübecker Burgkloster, sondern auch im Geschichtserlebnisraum Roter Hahn.

Der erste Termin findet am Samstag, 3. September 2022, um 14.00 Uhr im Europäischen Hansemuseum statt, im Laufe der Workshop-Reihe besucht die Gruppe auch den Geschichtserlebnisraum in Kücknitz. Weitere Termine sind 17. September, 01., 15. und 29. Oktober sowie der 12. November 2022, jeweils um 14.00 Uhr. 

Tickets und Preise

Die Hanse Werkstatt für alle Interessierten ab 12 Jahren kostet für die gesamte Reihe 30 Euro, Tickets sind im Online-Shop unter www.hansemuseum.eu erhältlich.

Photo Credits: EHM/Olaf Malzahn

Adresse: Europäisches Hansemuseum, An der Untertrave 1, 23552 Lübeck
Website: hansemuseum.eu
E-Mail: info@hansemuseum.eu
Facebook: hansemuseum
Instagram: hansemuseum.eu
Youtube: Europäisches_Hansemuseum
Twitter: hansemuseum

Comments are closed.