Aufbau von Matt Mullicans Werkschau auf der Domwiese, 04.07.22

Kunst-Blumen am Dom

"Five Color Garden" wird am 17. Juli eröffnet

Am Sonntag, den 17. Juli 2022 wird die Blumeninstallation FIVE COLOR GARDEN von Matt Mullican in Lübeck eröffnet. Das temporäre Kunstprojekt auf der Domwiese wird im Rahmen des Possehl-Preises für Internationale Kunst 2022 realisiert.

Schon im Juni begannen die Arbeiten auf der Wiese vor dem Lübecker Dom. Nach dem Aushub einer kreisrunden Grundfläche werden jetzt eine Vielzahl von unterschiedlichen Blumen in den fünf Grundfarben durch die Firma Marli gepflanzt, ein gemeinnütziges Lübecker Unternehmen für Menschen mit Behinderungen. Der US-amerikanische Künstler Matt Mullican hat hierfür das Konzept entworfen und markiert mit dieser ersten Installation im Außenraum den Start weiterer Interventionen in Lübeck. Mullican, 1951 in Santa Monica (Kalifornien) geboren, ist Preisträger des renommierten Possehl-Preises für Internationale Kunst 2022, der neben einem Preisgeld mit Ausstellungen, Performances und Workshops in der Kunsthalle St. Annen und in der Lübecker St. Petri-Kirche verbunden ist.

Die kreisrunde Bepflanzung FIVE COLOR GARDEN aus mehrfarbigen Pflanzen umfasst schwarze Petunien, rote Fleißige Lieschen, weißes Steinkraut, blaues Männertreu und die gelbe Goldmarie. Matt Mullican setzt nach einer floralen Installation in Antwerpen nun erstmals auch in Deutschland seine Farb- und Formenwelten in einer pflanzlichen Arbeit um.

Photo Credits: Felix König

Comments are closed.