fe343b54ebefc2b5216a38be2a9a65941624956551

Grüne MuK

Dach der Halle ist jetzt eine Wiese

Es wurde geprüft, berechnet, abgewogen, diskutiert und letztendlich als einzig logische Konsequenz beschlossen: Anstatt des bisherigen Kiesel-Flachdachs soll im Zuge der Sanierung der Musik- und Kongresshalle (MUK) ein Gründach verwirklicht werden. Im Frühjahr 2021 wurde die Dachsanierung fertiggestellt. Kanpp 500 000 Euro wurden investiert. Bereits jetzt ist die extensiv begrünte Fläche von unterschiedlichsten Bienen und Insekten bevölkert. Eine ökologische Ausgleichsfläche konnte so geschaffen werden, die dauerhaften Lebensraum für Pflanzen und Tiere ermöglicht und Artenvielfalt erhält.

Das Gründach ist ein weiterer Baustein im Nachhaltigkeitsengagement der MUK und zur Erreichung der Klimaziele der Hansestadt“, sagt Ilona Jarabek, Geschäftsführerin MUK. „Besonders freut mich, dass mit dem Gründach das Thema Biodiversität die gebührende Aufmerksamkeit erhält.“

Bereits seit rund zehn Jahren ist die Photovoltaik-Anlage der Stadtwerke auf dem Dach in Betrieb. Sie besteht aus knapp 170 Modulen mit einem Leistungsvermögen von 40 kWp. Die Leistung entspricht dem Jahresverbrauch von zehn Vier-Personen-Haushalten. Rein rechnerisch könnte damit die Beleuchtung des Konzertsaals vollständig abgedeckt werden. Auch diese Anlage wird vom Gründach profitieren, denn der Wirkungsgrad erhöht sich dadurch um vier bis fünf Prozent.

Die Bienenstöcke der MUK werden dann im nächsten Jahr auch wieder auf dem Dach aufgestellt und sich sicherlich großer Beliebtheit erfreuen.

Adresse: Musik- und Kongresshalle, Willy-Brandt-Allee 10, 23554 Lübeck
Website: www.muk.de
Facebook: muk.luebeck
Instagram: muk_luebeck
Twitter: MuK_Luebeck

Photo Credits: Hansestadt Lübeck

Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on email
Share on linkedin
Share on xing

Add a Comment

You must be logged in to post a comment