Warner Bros. Entertainment Inc.

Triple Feature

Phantastische Nachtwesen

Wer dachte, nach Harry Potter kann nichts mehr kommen, sieht sich seit einigen Jahren getäuscht: Das Spin-Off „Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind“ geht inzwischen in die dritte Runde. Und zur Premiere des aktuellen Films gibt’s in der Nacht auf den 6. April alle drei Filme am Stück.

Am 6. April um Mitternacht hat „Phantastische Tierwesen 3: Dumbledores Geheimnisse“ Premiere. Wem das nicht genug ist und wer noch einmal ganz genau herausbekommen möchte, wie das mit Gellert Grindelwald, Newt Scamander und Albus Dumbledore (und jeder Menge phantastischer Tierwesen natürlich) war, dem kann geholfen werden: Am 5. April ab 18.30 Uhr startet in der Cinestar Stadthalle ein großes Triple-Feature, das schließlich in der Premiere des neuen Films gipfelt.

Wem das ganze dann doch zu spät ist (immerhin ist der darauffolgende Tag ein ganz normaler Donnerstag), kann die drei Filme auch noch einmal zu einer Zeit schauen, die dem Biorhythmus etwas besser passen: Am 10. April, einem Sonntag, beginnt „Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind“ bereits um 11.30 Uhr, gefolgt von „Grindelwalds Verbrechen“ und schließlich „Dumbledores Geheimnisse“. Dieser Termin eignet sich auch für diejenigen, die das erste Triple-Feature schon mitbekommen haben, aber es – warum auch immer – wiederholen wollen.

Photo Credits: Warner Bros. Entertainment Inc.

Add a Comment

You must be logged in to post a comment