d346a11e655edccf2132c90f22ceaabc1638890256

Fahrradparkhaus

Stadt baut Stellplätze am Bahnhof

Bis 2024 soll das neue Fahrradparkhaus mit kurzen Wegen zu den Bahnsteigen errichtet werden. Es bietet Platz für bis zu 500 Fahrräder, die dort sicher und wettergeschützt abgestellt werden können.

Im Februar 2021 entschied die Bürgerschaft der Hansestadt Lübeck, dass ein Fahrradparkhaus am Lübecker Hauptbahnhof zwischen dem Empfangsgebäude der Bahn und Gleis 1 entstehen soll. Da die Flächen der Deutschen Bahn AG gehören, nahmen die Radverkehrsbeauftragte sowie weitere Vertreter der Hansestadt Lübeck Kontakt zu der Bike + Ride-Offensive der DB Station & Service AG auf, um die Realisierungsmöglichkeiten zu prüfen.

Seit vielen Jahren wird der Bau eines Fahrradparkhauses im Umfeld des Lübecker Hauptbahnhofes diskutiert. Es wird dringend für ein fahrradfreundliches Lübeck, zur Förderung des Zusammenspiels mehrerer mobiler Angebote und somit für den Klimaschutz benötigt. Problematisch war bei der Standortsuche bisher, dass die Hansestadt Lübeck keine eigenen Flächen für ein Fahrradparkhaus besitzt.

Nach dem ersten Bauabschnitt, der bis 2024 fertiggestellt sein soll, wird ein einem zweiten Bauabschnitt das Fahrradparkhaus zur Bahnhofsbrücke hin verlängert, um weiteren 500 Stellplötze zu erstellen.

„Überdachte und sichere Abstellmöglichkeiten für Fahrräder sind am Lübecker Hauptbahnhof dringend erforderlich“, so Bürgermeister Jan Lindenau. „Wir wollen klimafreundliche Mobilität weiter fördern.“

Photo Credits: Hansestadt Lübeck

Comments are closed.