Pressefoto - FuF 2021

Der Fischer & seine Frau im Strandsalon

Theater am Tremser Teich zeigt "Travemärchen"

Der arme Fischer Jan sitzt am liebsten am Meer und angelt. Plötzlich aber beißt ein Fisch an – und was für einer! Es ist ein riesiger Barsch, ein goldener Butt, der sprechen kann! Er bettelt und bittet den Fischer, ihn doch zurück ins Meer zu lassen, anstatt ihn auf dem Markt zu verkaufen. Der gutmütige Fischer geht darauf ein, doch sehr zum Unmut seiner Frau Ilsebill. Sie weiß sofort, was sie will – groß, reich und mächtig sein! Und der Zauberfisch muss ihr dabei helfen! So heißt es: „Geh hin zum Butt und sag‘ ihm, ich will …!“ Der Fischer aber stellt fest: „Manntje, Manntje, Timpe Te, Buttje, Buttje inne See, myne Fru, de Ilsebill, will nich‘ so, as ik wol will!“

Das Theater am Tremser Teich zeigt ein schönes Märchen von Hoffnung, Sehnsucht, Gier und Genügsamkeit, neu verpackt und gespickt mit Witz, Komik und Hintersinn für kleine und große Gäste im wunderschönen Strandsalon direkt an der Trave!

Adresse: Willy-Brandt-Allee 25a, 23554 Lübeck
Website: www.theateramtremserteich.de

Spieltermine
jeweils 11 und 14 Uhr
20. 7. (Premiere)
27.06.
04.07.
11.07.
18.07.
25.07.
01.08.
08.08.
15.08.
22.08.
29.08.

Photo Credits: Theater am Tremser Teich

Add a Comment

You must be logged in to post a comment