Heiligen Geist Hospital

Eines der ältesten Hospitale der Welt

Ein Kabäuschen ist noch so eingerichtet

Im mittelalterlichen Lübeck kümmerten sich wohlhabende Kaufleute und Ratsherren um Bedürftige, die auf Hilfe angewiesen waren. Ein herausragendes Beispiel dieser sozialen Fürsorge ist das Heiligen-Geist-Hospital, das im Jahr 1286 vollendet wurde und zu den ältesten noch bestehenden Sozialeinrichtungen weltweit zählt. Dieses Hospital, ein beeindruckendes Bauwerk im Stil der Backsteingotik, diente als Armen- und Krankenhaus und verfügte über zahlreiche Ländereien zur Finanzierung der Versorgung Bedürftiger.

Das Heiligen-Geist-Hospital ist das älteste noch funktionierende Sozial- und Pflegeheim der Welt. Heute beherbergt das Gebäude ein Museum, das die Geschichte der medizinischen Versorgung und Sozialfürsorge in Lübeck dokumentiert. Bei einem Besuch am Koberg kannst du die prächtige Kirchenhalle bewundern, die reich an Kunstgeschichte ist. Gäste sind von Dienstag bis Sonntag herzlich willkommen.

Besonders interessant sind die Wohnkammern im Langhaus, genannt Kabäuschen, die ab 1820 die freistehenden Bettenreihen ersetzten und den Bewohnern sechs Quadratmeter Privatsphäre boten. Ein Kabäuschen ist noch so eingerichtet wie in den späten 1970er Jahren und kann vor Ort besichtigt werden. Bei deiner Entdeckungsreise durch die Altstadt ist ein Besuch des Heiligen-Geist-Hospitals ein absolutes Muss. Aktuell wird sich für die Erhaltung des Hospitals eingesetzt.

Photo Credits: AdobeStock_193352955

Adresse: Koberg 11, 23552 Lübeck
Website: Heiligen-Geist-Hospital

Kommentare geschlossen