Schulanfänger-Kampagne

Runter vom Gas – Schulanfänger sind unterwegs

Plakataktion zum Schulanfang mahnt Autofahrer

Langsam zu fahren, stets bremsbereit zu sein und immer mit unüberlegtem Verhalten der Kinder zu rechnen – das sollten Autofahrer:innen insbesondere in den kommenden Wochen in der Nähe von Schulen beachten. Mit Beginn der Schule starten auch viele Schulanfänger:innen in ihren neuen Alltag. Künftig heißt es für Autofahrer:innen an Schulwegen deshalb: Runter vom Gas!

An rund 50 Standorten in der Nähe von Lübecker Grundschulen werden auch in diesem Jahr wieder Plakate die Autofahrer:innen mahnen, verstärkt auf Schulanfänger:innen zu achten und ihre Geschwindigkeit entsprechend zu reduzieren. Den offiziellen Startschuss der Plakataktion gab Bürgermeister Jan Lindenau gemeinsam mit Claudia Struck, Pressesprecherin der Polizeidirektion Lübeck, am Freitag an der Domschule.

„Die Sicherheit der Kinder liegt uns allen am Herzen. Mit der Aktion möchten wir alle Verkehrsteilnehmenden zur Rücksichtnahme gegenüber Schüler:innen auffordern und mit der richtigen Verkehrserziehung präventiv vorsorgen. Kinder sind im täglichen Straßenverkehr ganz besonderen Risiken ausgesetzt, da sie oft die Folgen eigenen und fremden Verhaltens noch nicht richtig einzuschätzen wissen. Auch die Erwachsenen sind somit zu einem vorbildlichen Verhalten aufgerufen“, so Jan Lindenau, Bürgermeister der Hansestadt Lübeck.

Plakate sind ein Appell an die Autofahrer

Polizeisprecherin Claudia Struck ergänzt: „Die Plakate sind eine tolle Möglichkeit, an alle routinierten Verkehrsteilnehmenden zu appellieren, vorausschauend und vorsichtig zu fahren und auf den Schulstart sowie unsere Verkehrsanfänger hinzuweisen. Kinder sind keine kleinen Erwachsenen. Sie verfügen noch nicht über die nötigen Fähigkeiten, Gefahrensituationen zu erkennen. Darum ist es wichtig, dass Eltern den Schulweg im Vorwege üben und diesen in der ersten Zeit begleiten!“

Die Hansestadt Lübeck und die Verkehrswacht Lübeck führen diese gemeinschaftliche Aktion bereits zum 48. Mal zum Schulanfang durch, mit der zur Rücksicht gegenüber den frisch eingeschulten ABC-Schützen aufgefordert wird. In den vergangenen Jahren hat die Kampagne stets Resonanz bei den Autofahrer:innen gefunden. Damit tragen die Plakate mit dazu bei, den Kleinen ihren Schulweg in den ersten Wochen des neuen Lebensabschnittes zu erleichtern.

Photo Credits: Hansestadt Lübeck

Comments are closed.