stwsh_bafoeg_folgeantrag

Wie geht’s mit BAföG weiter?

Jetzt den Folgeantrag stellen!

Das Amt für Ausbildungsförderung des Studentenwerks SH erinnert alle BAföG-Empfängerinnen und -Empfänger daran, jetzt ihren Folgeantrag zu stellen. Nur so laufen die Zahlungen unverändert weiter.
 
Der BAföG-Bewilligungszeitraum beträgt in der Regel zwölf Monate, also zwei Semester. Insofern das Studium weitergeht, müssen die Studierenden danach einen Folgeantrag stellen. Dies werde leider häufig versäumt, berichtet Normen Laars, Bereichsleiter Ausbildungsförderung beim Studentenwerk. „Nur wer mindestens zwei Kalendermonate vor Ablauf des aktuellen, noch laufenden Bewilligungszeitraumes einen Weiterförderungsantrag stellt, bekommt ohne Unterbrechung sein Geld.“
 
Das bedeutet für alle, deren Förderungsbeginn im Wintersemester war, dass sie spätestens Ende Juni (Fachhochschulen) bzw. Ende Juli (Universitäten) ihren Folgeantrag stellen müssen. „Wir empfehlen hierfür die Online-Plattform bafoeg-digital.de. Dies geht auch, wenn der vorherige Antrag auf Papier gestellt wurde“, so Normen Laars. Vorteil des Online-Antrags sei die kürzere Bearbeitungszeit. Außerdem biete die Plattform Hilfe beim Ausfüllen und prüfe, ob der Antrag korrekt sei und alle wichtigen Nachweise enthalte. „Nachweise wie die Studienbescheinigung können auch später nachgereicht werden, Hauptsache der Folgeantrag ist erst einmal gestellt.“
 
Wichtiger Hinweis: Für eine voll-digitale Antragstellung mittels eID benötigen die Studierenden einen Personalausweis mit eingeschalteter Online-Ausweisfunktion, ihre persönliche sechsstellige PIN, ein geeignetes Smartphone oder ein Kartenlesegerät und die „AusweisApp2“.

Adresse: Studentenwerk Schleswig-Holstein, Westring 385, 24118 Kiel
Website:www.studentenwerk.sh
Facebook:studentenwerksh
Instagram:studentenwerksh
Youtube: Studentenwerk SH

Photo Credits: Studentenwerk Schleswig-Holstein

Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on email
Share on linkedin
Share on xing
220613_53_Messe_öffentlicher_Dienst

Bring Menschen weiter!

Messe für den Öffentlichen Dienst

Der öffentliche Dienst hat viel zu bieten: vielfältige Ausbildungsmöglichkeiten und duales Studium, interessante Aufgaben, gute Weiterbildungs- und Aufstiegsmöglichkeiten, sichere Arbeitsplätze und familienfreundliche Arbeitszeiten. Auf der Ausbildungsmesse im CITTI-PARK Lübeck können sich Schüler*innen, Eltern und alle Interessierten über die Angebote in Schleswig-Holstein informieren.

„Wir sind auch mit dabei und stellen unsere Ausbildungsgänge und dualen Studienrichtungen vor. Außerdem können die Besucher*innen mit der Berufsberatung ihre Fragen rund um das Thema Berufswahl klären. Wer sich einen Überblick über Ausbildung und Studium im öffentlichen Dienst und in anderen Bereichen verschaffen möchte, ist an unserem Messestand genau richtig“, erklärt Markus Dusch, Chef der Agentur für Arbeit Lübeck.

Die Ausbildungsmesse im CITTI-PARK, Herrenholz 14, 23556 Lübeck ist am 17. und 18. Juni 2022 von 09:30 bis 20:00 Uhr geöffnet.

Und wer sich schon als Nachwuchskraft bei der Bundesagentur für Arbeit bewerben möchte, kann sich auf der Karriereseite informieren. Die Online-Bewerbungen für das Jahr 2023 wurde gerade veröffentlicht.

Adresse: Agentur für Arbeit Lübeck, Hans-Böckler-Str. 1, 23560 Lübeck
Website: arbeitsagentur.de/vor-ort/luebeck/startseite
E-Mail: Luebeck@arbeitsagentur.de

Photo Credits: Agentur für Arbeit Lübeck

Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on email
Share on linkedin
Share on xing
2206XX_XX_Endspurt_Vermittlungstag

Ausbildung klarmachen

Vermittlungstag am 13. Juni

Das Schulende steht quasi vor der Tür. „Jugendliche, die noch eine Ausbildung suchen, haben auch jetzt noch sehr gute Chancen. Wichtig ist es jedoch, dass sie keine Zeit verstreichen lassen und aktiv werden. Eine gute Gelegenheit sich zu informieren, bietet der Vermittlungstag der Kammern und der Arbeitsagentur. Nutzen Sie diese Chance und kommen Sie einfach ohne Termin vorbei“, lädt Stefan Tech, Teamleiter Berufsberatung in der Agentur für Arbeit Lübeck, ein.

Der Vermittlungstag findet am 13. Juni von 10 bis 12 und 13 bis 15 Uhr in den Räumen der Handwerkskammer Lübeck in der Breiten Straße 10-12 in der Lübecker City statt.

Photo Credits: Agentur für Arbeit Lübeck

Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on email
Share on linkedin
Share on xing
Group of young business people are working together in modern office. Creative people with laptop, tablet, smart phone, notebook. Successful hipster team in coworking. Freelancers.

Was mit Menschen? WAK bietet Weiterbildung an

Tipps zur Weiterbildung zu Personalfachkaufleuten

Am 27. Juni informiert die Wirtschaftsakademie Schleswig-Holstein um 16 Uhr online über die Weiterbildung zum/zur geprüften Personalfachkaufmann/-frau (IHK), die ab Spätsommer in Präsenz als auch in einer Onlinevariante angeboten wird.

Im Mittelpunkt des unverbindlichen Online-Infotermins stehen Ablauf und Inhalte des Lehrgangs sowie Fördermöglichkeiten von bis zu 75 % durch das Aufstiegs-BAföG.

Außerdem gibt Hans-Ludwig Lorenzen als erfahrener Dozent Lerntipps und Hinweise für eine erfolgreiche Vorbereitung auf die Prüfung vor der Industrie- und Handelskammer (IHK).

Weitere Informationen, Anmeldung und Zugangsdaten zur kostenlosen Infoveranstaltung bei Ulrike Block von der Wirtschaftsakademie per E-Mail an ulrike.block@wak-sh.de sowie im Internet unter www.wak-sh.de.

Adresse: Wirtschaftsakademie Schleswig-Holstein, Hans-Detlev-Prien-Str. 10, 24106 Kiel
Website: www.wak-sh.de
Facebook: Wirtschaftsakademie

Photo Credits: stock.adobe.com: Vasyl

Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on email
Share on linkedin
Share on xing
2022-05-21_Lübeck_Social-Media_FB

Einfach mal raus!

JugendBildungsmesse Lübeck informiert zu Auslandsaufenthalten

Die Welt steht jungen Menschen offen! Oder doch nicht? Corona ließ in den letzten 2 Jahren viele Fernweh-Träume platzen oder diese mussten zumindest verschoben werden. Und dennoch: Auch in außergewöhnlichen Zeiten lebt der Traum vom Schüleraustausch, Auslandsjahr oder Gap Year weiter und viele Programme und Wunschländer stehen bereit. Vielmehr ist jetzt der ideale Zeitpunkt, sich zu informieren, wohin die Reise gehen kann und welche Programmarten individuell in Frage kommen, z.B. High School, Au-Pair, Freiwilligenarbeit, Sprachreisen und weitere. Wer sich zu den aktuellen Möglichkeiten eines längeren Auslandsaufenthaltes informieren möchte, der sollte sich die JugendBildungsmesse “JuBi” in Lübeck nicht entgehen lassen. Die Informationsveranstaltung für Auslandsaufenthalte findet am Samstag, den 21. Mai, von 10 bis 16 Uhr im Katharineum zu Lübeck statt. Der Eintritt ist frei.

Bei Wahl des Gastlandes ist Flexibilität gefragt

Neben internationalen Bildungsexpert:innen und ehemaligen Teilnehmenden ist auch weltweiser, unabhängiger Bildungsberatungsdienst und Veranstalter der Informationsveranstaltung, vor Ort und berät zu vielfältigen Auslandsprogrammen. Auf der Messe werden alle Fragen zum persönlichen Auslandsabenteuer beantwortet, von den ersten Planungsschritten bis hin zur Auswahl des passenden Gastlandes, Programms und Anbieters. Aus der Erfahrung der letzten 2 Jahre, in denen allen Einschränkungen zum Trotz zahlreiche Auslandsprogramme möglich waren und Zielländer offenstanden, zeigt sich: Mehr denn je ist Flexibilität bei der Wahl des Ausreisezeitpunktes und des Wunschlandes gefragt. Schließlich erhöhen sich die Chancen, einen Programmplatz zu finden, je offener man für verschiedene Möglichkeiten ist. So muss der Traum vom Ausland auch während der aktuellen Corona-Pandemie nicht platzen.

Informationsveranstaltung mit Hygienekonzept

Im Austausch mit den örtlichen Gesundheitsbehörden hat der Veranstalter ein umfassendes Hygienekonzept erarbeitet, das die sichere Durchführung der Informationsveranstaltung in Corona-Zeiten gewährleistet. Als erfolgreichste Veranstaltung im deutschsprachigen Raum zum Thema „Bildung im Ausland“ bietet die JuBi nun wieder die einzigartige Möglichkeit, persönlich mit den Anbietenden in Kontakt zu treten und den Traum vom Auslandsaufenthalt in die Tat umzusetzen.

JuBi – Die JugendBildungsmesse in Lübeck

21. Mai 2022 | 10 bis 16 Uhr

Katharineum zu Lübeck

Photo Credits: weltweiser

Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on email
Share on linkedin
Share on xing
12mins

12min.me

Das Netzwerk-Event geht wieder an den Start

Die dynamische Eventplattform 12min.me, die seit 2017 das Lübecker Publikum begeistert, rückt am 12. Mai wieder drei innovative Gründungen in den Fokus. Im agilen Arbeitsraum HanseLab treffen Unternehmer:innen, Partner, interessierte Gäste und das 12min.me-Team aufeinander, um einen inspirierenden Abend zu verbringen, voneinander zu lernen und das eigene Netzwerk zu pflegen.

Bei der mittlerweile 28. Ausgabe des Events „12min.me Ignite Talks & Networking“ erzählen drei GründerInnen aus drei verschiedenen Unternehmen im gewohnten 12-Minuten-Takt bei lockerer Atmosphäre ihre ganz persönliche Geschichte – von Inspirationen, Stolpersteinen, Visionen und aktuellen Projekten. Anschließend hat das Publikum 12 Minuten lang Zeit, Fragen zu stellen. Danach gibt es für alle eine 12-minütige Pause zum Entspannen, Kennenlernen und Netzwerken. Der Ablauf erfolgt 3 mal am Abend:

1. Speaker 1: Ute Trops von TropsBox – nordic photography verrät uns, was Fotografie mit Bodenturnen verbindet, warum ein Fotograf seinen Preis hat und wieso Empathie in der Fotografie von Menschen so wichtig ist.

https://tropsbox.de/

2. Speaker 2: Tina Braukmann vom Kulturtaler Lübeck e.V. – einem gemeinnütziger Verein, der sich für die Kunst- und Kulturschaffenden in Lübeck und Umgebung einsetzt.

https://kulturtaler-luebeck.de/

3. Speaker 3: Andreas Rackow erzählt uns von seinem beruflicher Neustart nach 30 Jahren beim gleichen Arbeitgeber und wie er die Zukunft von Radio und Audio sieht.

https://www.der-digitale-fruehschoppen.de/

Datum: Donnerstag, 12.05.
Einlass: 18:30 Uhr, Beginn: 19:00 Uhr
Ort: HanseLab Lübeck, Marlistr. 101, 23566 Lübeck

Photo Credits:

Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on email
Share on linkedin
Share on xing
Logo Girls Day

Holz und Metall am Girl’s day

Klischeefreie Berufswahl am 28. April

Feilen, schleifen, sägen gehört zu deinen Hobbys oder macht dir einfach Spaß? Oder möchtest du wissen, was „Frau“ eigentlich in einer Metall- und Holzwerkstatt so macht? Lerne beim Girl’s Day Materialien, Werkzeuge und Berufe aus der Metall- und Holzbranche kennen und bastle deinen Fingerring, Armreif oder Kettenanhänger und dein Schmuckkästchen selbst.

Für die Bereitstellung der Sicherheitsschuhe benötigen wir deine Schuhgröße. Bitte gib sie bei der Anmeldung an. Bitte denke daran, Kleidung anzuziehen, die schmutzig werden darf, und deine Haare mit einem Zopfgummi zusammenzubinden.

Dieses Angebot richtet sich an alle Mädchen ab der 5. Klasse. Kläre mit deinen Eltern und Lehrer:innen ab, ob du teilnehmen darfst und melde dich ganz einfach an!

Wann: 28. April von 9 bis 13:15 Uhr

Wo: Fortbildungsakademie der Wirtschaft (FAW), Grapengießerstraße 20, 23566 Lübeck

Anmeldung: bis 22.04.2022 per Mail an berufsberatung.luebeck@arbeitsagentur.de oder im Girls‘ Day Radar unter www.girls-day.de/radar

Adresse: Agentur für Arbeit Lübeck, Hans-Böckler-Str. 1, 23560 Lübeck
Website: arbeitsagentur.de/vor-ort/luebeck/startseite
E-Mail: Luebeck@arbeitsagentur.de

Photo Credits: Agentur für Arbeit Lübeck

Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on email
Share on linkedin
Share on xing