Possehlpreis verliehen

Possehlpreis verliehen

Werbung 

Sie digitalisieren, machen Krankheiten sichtbar und entwerfen im UNESCO Welterbe

Die Digitalisierung von Krankenhäusern bietet die große Chance, dem überlasteten Pflegepersonal Dokumentationsarbeit und manuelle Geräteeinstellungen abzunehmen. So bleibt mehr Zeit für die wichtigste Aufgabe der Pflegerinnen und Pfleger, die Betreuung der Patienten. Der Possehl-Ingenieurpreisträger Micha Studer beschäftigte sich in seiner Bachelorarbeit genau damit.

Der TH Lübeck Absolvent Lennard Kaster erhielt am Dienstag eine Förderprämie für seine Bachelorarbeit. Innerhalb einer Forschungsgruppe an der TU München durfte sich der Biomedizintechnik Student intensiv mit der Phasenkontrast- und Dunkelfeldbildgebung beschäftigen. Im Vergleich zur konventionellen Röntgenaufnahme basiert die Dunkelfeldbildgebung auf der Streuung der Röntgenstrahlen, wodurch weiches und feines Gewebe sichtbar wird – wie zum Beispiel die kleinen und verästelten Strukturen der Lungenbläschen.

„Das ist schon fast eine Provokation“, sagt der TH Lübeck Absolvent Jan Oertling. Sein Mut wurde nun mit einer Förderprämie der Possehl Stiftung gewürdigt. Der Architekt plante für seine Masterarbeit ein Gebäude mitten auf der Willy-Brandt-Straße im Hamburger Kontorhausviertel. Gegenüber des Chilehauses, umgeben vom UNESCO Welterbe, mit direktem Blick auf die Speicherstadt. „Sich mit dem Welterbe zu beschäftigen, das ist die Königsklasse, weil man sehr viele Feinheiten berücksichtigen muss“, erläutert der 27-Jährige weiter. Bisher gäbe es keine Handlungsanweisungen, wie im UNESCO Welterbe gebaut werden könnte. Dieser Aufgabe nahm sich der Architekt an.

Adresse: Technische Hochschule Lübeck, Mönkhofer Weg 239, 23562 Lübeck
Website: www.th-luebeck.de
Facebook: technische.hochschule.luebeck
Instagram: th.luebeck
Youtube: Technische Hochschule Lübeck
Twitter: th_luebeck

Photo Credits: Agentur 54°

Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on email
Share on linkedin
Share on xing
Hansemuseum

Kostenlos ins Hansemuseum

Kinder und Jugendliche haben freien Eintritt

Kinder und Jugendliche können ab sofort kostenlos ins Europäische Hansemuseum. Sie haben seit Anfang des Jahres hier freien Eintritt. Das gab das Museum bei der Vorstellung des Plans für 2022 bekannt.

Damit setzt das EHM nicht nur einen lang gehegten Wunsch in die Tat um, sondern kommt seinem Bildungsauftrag noch besser nach und erhöht die Familienfreundlichkeit des Museums. Die Themen Besuchsfreundlichkeit und Barrierefreiheit stehen insgesamt im Fokus der Weiterentwicklung des Museums. Dafür wird die Dauerausstellung derzeit umgebaut, um sie wieder im Neubau des Hansemuseums enden zu lassen. Zudem ist geplant, die Ausstellung mit einer erzählerischen Schlusspräsentation zu beenden, die eine Verbindung zur heutigen Zeit herstellt.

Adresse: Europäisches Hansemuseum, An der Untertrave 1, 23552 Lübeck
Website: hansemuseum.eu
E-Mail: info@hansemuseum.eu
Facebook: hansemuseum
Instagram: hansemuseum.eu
Youtube: Europäisches_Hansemuseum
Twitter: hansemuseum

Photo Credits: EHM / Axel Baur

Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on email
Share on linkedin
Share on xing
Young woman designer touching virtual button start. New start, beginning, business concept

Online-Beratung bei der Agentur für Arbeit

Beratung für Klimaretter und Berufsrückkehrer

Wie wird man Klimaretter? Kann man mit einer Ausbildung einsteigen oder sollte ein Studium absolviert werden? Macht eine Spezialisierung Sinn oder doch lieber ein breitgefächertes Studium? Wie sehen die beruflichen Chancen aus? Diese und viele weitere Fragen beantworten die Experten beim nächsten abi>> Chat unter chat.abi.de. Am 12. Januar dreht sich von 16 bis 17.30 Uhr alles ums Thema „Berufe für Klimaretter“.

Eine Zoom-Veranstaltung für Berufsrückkehrende bietet die Agentur für Arbeit am 26. Januar vormittags an, „Wer sich beruflich neu oder umorientieren möchte, sollte sich gut vorbereiten. Als Referentinnen konnten wir Buchautorin und Coach Nicola Sieverling sowie die Berufsberaterinnen im Erwerbsleben Jessica Fischer und Nicole Kowalski gewinnen.“, so Andrea Schlichting von der Arbeitsagentur. Eine Anmeldung per Mail ist bis 23. Januar über redaktion@nicola-sieverling.de möglich. Zwei Tage vor der Veranstaltung wird der Einwahllink zugeschickt.

Adresse: Agentur für Arbeit Lübeck, Hans-Böckler-Str. 1, 23560 Lübeck
Website: arbeitsagentur.de/vor-ort/luebeck/startseite
E-Mail: Luebeck@arbeitsagentur.de

Photo Credits: Agentur für Arbeit

Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on email
Share on linkedin
Share on xing
Liveline2

Gewinner beim „Digitaltag 2021“

Online-Gottesdienst erhält Publikumspreis

Einhundert Projekte bundesweit hatten sich beworben, das Lübecker Online-Projekt #liveline hat den dritten Preis im Bereich „Digitaler Zusammenhalt“ gewonnen. Mit dem Preis zeichnet die Aktion „Digitaltag“ Projekte und Initiativen aus, die mithilfe digitaler Technologien das Miteinander im digitalen Raum fördern, insgesamt 20 000 Euro wurden ausgelobt.

Mit den #Liveline-Gottesdiensten haben der Kirchenkreis Lübeck-Lauenburg und die Lübecker Kirchengemeinde in St. Jürgen auf die Rahmenbedingungen für Gottesdienste in der Corona-Pandemie reagiert. Gleichzeitig versucht das Team, die Gottesdienste interaktiv zu gestalten und eine große Gemeinde anzusprechen: Zuschauende können eigene Gebetsanliegen und Fürbitten auf digitalem Weg einbringen, Menschen mit Hörbeeinträchtigung nehmen durch eine Gebärdenübersetzung und Untertitel barrierefrei am Gottesdienst teil.

Adresse: Adresse
Website: www.liveline.info
E-Mail: kontakt@liveline.info
Instagram: livelinegottesdienst
Facebook: livelinegottesdienst

Photo Credits: Philine Eidt

Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on email
Share on linkedin
Share on xing
Fotowettbewerb

Studi-Fotowettbewerb

Thema: Solidarität

Bereits zum siebten Mal organisieren deutsche Studentenwerke und Crous – „französische Studentenwerke“ – sowie deren Dachverbände gemeinsam den deutsch-französischen Fotowettbewerb, unter ihnen auch das Studentenwerk Schleswig-Holstein. Das Thema des Wettbewerbs lautet diesmal „Solidarität“. Studierende aller Fachrichtungen, die an einer deutschen oder französischen Hochschule eingeschrieben sind, können sich bis zum 6. April über die Internetseite concours-wettbewerb.eu anmelden und ihre Fotos direkt hochladen. Eingereicht werden können digitale Schwarzweiß- und Farbfotos im Format JPG mit einer minimalen Auflösung von 3 MB. Es ist nur ein Foto pro Person zulässig.

Photo Credits: stock.adobe.com: abbi888

Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on email
Share on linkedin
Share on xing
ratington - Qualität sichtbar machen - www.ratington.de
bewertungen rating Qualität suchenundfinden Firmenportal Erfahrungen Feedback Zusammenarbeit Firmenbewertung Empfehlungen Kunden Unternehmen Vertrauen Firmenregister Firmeninfos Unternemenspräsentation business suchen finden Kundenbewertung customerreview onlinemarketing review customerfeedback Kundenzufriedenheit vertrieb marketing qualifizierteBewertungen b2b Produkte Dienstleistungen onlinereputation reputation firmenverzeichnis 
co2 neutral Klimaneutral Naturschutz bäumepflanzen plantfortheplanet baum bäume pflanzen wald #nachhaltig wiederaufforstung wiederherstellung verantwortung Klimakrise Klima Klimawandel Klimagerechtigkeit Umwelt Natur grün planttrees stoptalkingstartplanting

ratington – ein neues Tech-Startup aus Lübeck

„Qualität sichtbar machen“ ...

ist das Motto des neuen Tech-Startups ratington aus Lübeck. Das Gründer-Trio aus den Unternehmern Ole Koop, Andreas Bentfeld und dem Softwareentwickler Tristan Kersten, startet mit einer neuen Onlineplattform, die dabei hilft, sein Unternehmen ins richtige Licht zu rücken. Auf ratington.de findet man schnell und unkompliziert die passenden Geschäftspartner*innen mit den richtigen Qualitäten, den passenden Produkten sowie Dienstleistungen.

www.ratington.de

Lübecks Bürgermeister Jan Lindenau testete ratington als einer der ersten und inspizierte interessiert die Bewertungsfunktionen der verschiedenen aussagekräftigen Kategorien und nutzte die praktische Unternehmenssuche mit ihren Filtern. Er wünscht den Gründern viel Erfolg beim Aufbau des neuen Unternehmens in Lübeck und hofft auf rege Teilnahme aller Unternehmen, damit sich Lübeck weiter als Gründer-Standort positioniert.

Auf ratington zeigt man potentiellen neuen Geschäftspartner*innen, dass man die richtige Wahl ist. Das schafft Vertrauen für neue geschäftliche Kontakte. Durch qualifizierte B2B Bewertungen macht ratington die Qualitäten eines Unternehmens sichtbar und auffindbar. Die Plattform dient neben den Bewertungen auch als Suchmaschine für Unternehmensdaten, sowie deren Produkte und Dienstleistungen. 

Gleich zu Beginn geht ratington mit einem starken Partner ins Rennen und arbeitet eng mit der Creditreform, als Kooperationspartner für die Unternehmensverifizierung zusammen. Durch diese Zusammenarbeit wird eine hohe Qualität des Datenbestandes gewährleistet.

Wenn aus Erfahrungen Ideen entstehen. 

Aus über 30 Jahren gemeinsamer Erfahrung im Bereich Medien & Werbung sowie das Führen eigener Unternehmen, sind von den Gründern folgende Bereiche als besonders wichtig identifiziert worden: Die Akquise von Neukunden, das Ausbauen und Halten von Bestandskunden, Empfehlungen von Geschäftspartner*innen, sowie ehrliches und konstruktives Feedback zur Selbstreflexion und Entwicklung und zu guter Letzt, die Suche nach qualitativ hochwertigen und vertrauenswürdigen Geschäftskontakten. Diese Themen verbinden die Gründer mit ratington und schaffen durch digitale Mundpropaganda einen Mehrwert für Ihre Kundschaft und den Nutzenden der Plattform. 

Ratington hat sich ebenfalls zur Aufgabe gemacht nicht nur seine Dienstleistungen Co2-neutral anzubieten, sondern auch den Klimafußabdruck jedes Mitarbeitenden zu neutralisieren. Das Unternehmen spendet neben anderen Maßnahmen seit dem ersten Tag für die Aufforstung der Wälder dieser Welt und startet gleich zu Beginn mit 500 gepflanzten Bäumen, die ab sofort CO2 binden.

Photo Credits: Patric-Pablo Eller & ratington

Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on email
Share on linkedin
Share on xing
Foto: Olaf Malzahn

Raus mit euch an die Lübecker Bucht!

Neue Wanderwege in der Umgebung

Wandern macht glücklich! Sich in eigenem Tempo durch die Natur zu bewegen, bringt Erholung, Ruhe und Ausgeglichenheit. Mit der Bewegung regen sich auch festgefahrene Gedanken, das Naturerlebnis spricht alle Sinne an und das entschleunigende Tempo erlaubt den Blick für die kleinen Details am Wegesrand.

Auf Wandertouren die Urlaubsregion zu erkunden, findet immer mehr begeisterte Anhänger und die Lübecker Bucht eignet sich hervorragen für Touren über Sand, Stock und Stein. Mit ihrer landschaftlichen Vielfalt bietet sie attraktive Routen – mal mit direktem Blick auf die Ostsee, mal durch das grüne Binnenland hinter dem Küstensteifen, wo sich im Herbst die dichten Wälder leuchtenden gelb und rot einfärben. Am Strand weht die frische Brise um die Nase und am blauen Himmel kreisen die Möwen. Nur ein Stück weiter führt der Weg plötzlich durch die Weite einer Salzwiese, um danach in einen frischen Laubwald einzutauchen. Vorbei an Seen inmitten üppiger Wiesen entdeckt man mit Chance sogar einen Seeadler oder hört zur Zugzeit der Vögel den Ruf der Kraniche.

Die Tourismus-Agentur Lübecker Bucht (TALB) hat für Naturfreunde und Wanderfreudige eine Neuauflage ihrer kostenlosen Wanderbroschüre herausgebracht. Hierin sind insgesamt 16 Touren zu finden, die auf schönsten Wegen durch die Landschaft führen. Jede Route hat einen eigenen Schwerpunkt, der sich schon am Namen der Tour ablesen lässt; beispielsweise Wellen und Wiesen-Wanderung, Seebrücken-Steilküste und Fischerdorf, Küstenort trifft Binnenlandidylle oder Steilküstenwanderung. Die Touren sind unterschiedlich lang, so dass sich für jedes Freizeit-Fenster die passende finden lässt. Jede Tour wird mit Fotos und vielen hilfreichen Informationen vorgestellt. So erfährt man schon im Vorwege etwas über die Wegbeschaffenheit der Strecke, die Länge, die durchschnittliche Wanderdauer, die Erreichbarkeit mit öffentlichen Verkehrsmitteln und Parkmöglichkeiten vor Ort. Ergänzt werden diese Informationen durch je einen persönlichen Tipp; zum Beispiel ein Plätzchen, wo der Sonnenuntergang besonders gut beobachtet werden kann, oder auch ein besonderer Einkehr-Tipp. Darüber hinaus erhält der Leser Hinweise zu Sehenswertem entlang des Weges, das er sich nicht entgehen lassen sollten.

Wer an Papier lieber spart, dafür aber das Smartphone immer dabeihat, der findet die Wanderempfehlungen der TALB auch im Lübecker Bucht Guide, dem digitalen Reiseführer für die Hosentasche. Da er online, aber auch offline nutzbar ist, führt er sicher über Stock und über Stein – auch durch manchen Landstrich, in dem die Internetversorgung eventuell nicht optimal ist. Neben den Wanderrouten informiert der Lübecker Bucht Guide beispielsweise auch über das nächstgelegene Restaurant, Parkplätze für E-Autos, Geldautomaten in der Nähe oder auch tagesaktuelle Veranstaltungstipps für den Abend nach dem Wandertag.

Die Neuauflage der Wanderbroschüre gibt zum kostenlosen Mitnehmen in den Tourist-Infos in Scharbeutz, Sierksdorf und Neustadt in Holstein. In digitaler Form zum Online-Durchblättern oder Herunterladen findet man die Wanderbroschüre im Prospektbereich auf der Website der TALB: https://www.luebecker-bucht-ostsee.de/service-kontakt

Photo Credits: Olaf Malzahn

Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on email
Share on linkedin
Share on xing
EHM_An der Newa 1193 (Detail)_c_Rainer Jensen (58)

Programm für große und kleine Lego-Freunde

Begleitprogramm im Europäischen Hansemuseum

Im Rahmen der Sonderausstellung »Hanse steinreich – eine LEGO Zeitreise« hat das Europäische Hansemuseum ein abwechslungsreiches Begleitprogramm für alle Altersstufen auf die Beine gestellt. Das umfasst unter anderem eine Führung sowie einen Filmworkshop für Schulklassen. Für LEGO begeisterte Kinder bietet das Europäische Hansemuseum ab sofort gleich zwei thematisch unterschiedliche Kindergeburtstage an.

Kogge ahoi! Kindergeburtstag in der LEGO Zeitreise

»Kogge ahoi!«, heißt es ab sofort im Europäischen Hansemuseum. Ein ganz besonderes Geburtstagsangebot hat das Museum für seine kleinen Gäste entwickelt. Kinder ab 6 Jahren können in der Sonderausstellung »Hanse steinreich – eine LEGO Zeitreise« einen unvergesslichen Geburtstag feiern: Auf einer Reise in das längst vergangene Mittelalter gilt es, gefahrvolle Segeltörns auf der Ostsee zu bestehen und die Freuden des Hansetages in Lübeck kennenzulernen. Die LEGO Zeitreise begeistert mit spannenden Geschichten über die Hanse und hält allerhand liebevolle Details zum Entdecken und Staunen bereit. Nach der Zeitreise bauen das Geburtstagskind und seine Freund:innen ihre eigenen Koggen aus LEGO Steinen und im Anschluss wird ausgiebig gefeiert.

Das Angebot richtet sich an Kinder ab 6 Jahren und ist auf maximal 10 Kinder plus zwei Erwachsene ausgerichtet. Die Dauer des Kindergeburtstages beträgt ca. 150 Minuten und kostet insgesamt 130 €. Anmeldungen sind über das Kontaktformular unter www.hansemuseum.eu/gruppen möglich.

Kamera und Action: Kindergeburtstag mit LEGO Stories in Stop-Motion

Mit LEGO Steinen können sich Kinder kreativ austoben und ihre ganz eigene Welt entwerfen. Wenn man das Geschaffene dann noch via Film zum Leben er-wecken kann, macht der natürlich doppelt Spaß. Beim Kindergeburtstag »Kamera und Action« im Europäischen Hansemuseum wird genau das gemacht: Ausgerüstet mit LEGO Steinen, viel Fantasie, einer passenden App und den eigenen Geburtstagsgästen werden originelle Geschichten erzählt und mithilfe von Stop-Motion in Szene gesetzt. Inspiration erhalten das Geburtstagskind und seine Gäste während eines Rundgangs durch die Sonderausstellung »Hanse steinreich – eine LEGO Zeitreise«. Nachdem die Meisterwerke im Kasten sind, ist es Zeit ausgiebig zu feiern. Das Angebot richtet sich an Kinder ab 10 Jahren und ist auf maximal 10 Kinder plus zwei Erwachsene ausgerichtet. Die Dauer des Kindergeburtstages beträgt ca. 150 Minuten und kostet insgesamt 130 €. Anmeldungen sind über das Kontaktformular unter www.hansemuseum.eu/gruppen möglich.

Für Schulklassen

»Hanse steinreich« für Schulen

Bei einer speziell auf Schulklassen ausgerichteten Führung können Schüler:innen die Geschichte der Hanse aus einem völlig neuen Blickwinkel entdecken. Die sechs LEGO Hansewelten ermöglichen den Schüler:innen dabei einen erweiterten Einblick in die Vergangenheit und sie erfahren, wie die niederdeutschen Kaufleute sich organisiert und die Entwicklung zur Deutschen Hanse vollzogen haben. Zahlreiche LEGO Geschichten und kleine Details erzählen von den großen und kleinen Ereignissen der Hansezeit und zeigen, wie die Kaufleute des Mittelalters unser Leben bis heute prägen.

Die Führung beginnt um 9.00 Uhr vor der regulären Öffnung des Museums und dauert ca. 60 Minuten. Termine sind werktags ab 9.00 Uhr möglich. Die Führung wird in Kohorten durchgeführt; ab 15 Personen wird die Gruppe geteilt. Die Teilnahme kostet 5,50 € pro Schüler:in. Anmeldungen sind über das Kontaktformular unter www.hansemuseum.eu/gruppen möglich.

Kamera und Action! Filmworkshop mit Stop-Motion für Schulklassen

Bei diesem Workshop erhalten Schüler:innen einen Einblick in die Geschichte der Hanse und entwickeln ihre eigenen Filme mithilfe von Stop-Motion. Nach der Auseinandersetzung mit den historischen Inhalte und Geschichten in den der sechs LEGO Welten, befassen sich die Schüler:innen mit der eigenen kreativen Umsetzung von Geschichte(n) in Bewegtbild und Ton. Unter Zuhilfenahme von Tablets und LEGO Zubehör, lassen sich zielgruppengerechte, filmische Erzählformate gemeinsam realisieren. In kleinen Gruppen erfahren sie, wie Bild und Ton zur Gestaltung eigener Filme eingesetzt werden und welche Wirkkraft diese entfalten können.

Der Workshop für Schulklassen dauert ca. 120 Minuten und kostet 7 € pro Schüler:in. Anmeldungen sind über das Kontaktformular unter www.hansemu-seum.eu/gruppen möglich.

Adresse: Europäisches Hansemuseum, An der Untertrave 1, 23552 Lübeck
Website: hansemuseum.eu
E-Mail: info@hansemuseum.eu
Facebook: hansemuseum
Instagram: hansemuseum.eu
Youtube: Europäisches_Hansemuseum
Twitter: hansemuseum

Photo Credits: Rainer Jensen

Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on email
Share on linkedin
Share on xing