PM Something To Go To

Something to go – Kunst im Stadtraum

Altstadt wird zur Open-Air-Galerie

Die Künstlerinnen Vanessa Hartmann, Anne Reiter und Xiyu Tomorrow tragen nach eineinhalb Jahren „Stay-At-Home“ textile und zeichnerische Arbeiten in den belebten Stadtraum der Lübecker Altstadt und verwandeln diese in eine Open-Air Galerie. Am 11., 12., 17. und 18. September 2021 von 12 bis 16 Uhr intervenieren die Künstlerinnen mit parallel stattfindenden Aktionen im ungeschützten Freien entlang des Klingenbergs und auf dem Schrangen.

Während ihrer Intervention stellen sie in ihren Arbeiten gegenseitige Bezüge und Zitate her und verweben so den Stadtraum zu einem dichten visuellen Gewebe. Das Publikum ist explizit aufgerufen, mit den Künstlerinnen und Arbeiten zu interagieren – Passant*innen setzen sich zum Gespräch, sie zeichnen mit oder lassen sich be-zeichnen.

Die Künstlerinnen lernten sich während des Studiums an der HAW Hamburg kennen. Gemeinsam ist ihnen die Verhandlung und Bespielung des öffentlichen Raums als weibliche Kulturschaffende, was im besonderen Gegensatz zu den genutzten Techniken steht, die oft mit dem Geheimen, Privaten und Häuslichen in Verbindung stehen.

Begleitet wird das Programm durch drei Künstlerinnengespräche (Moderation Darya Yakubovich), um Einblick in die Arbeits- und Sichtweisen der Künstlerinnen zu geben. Treffpunkt ist der Schrangen bei GALERIA (Karstadt) (12. Und 17.09.) um bzw. am Klingenberg (18.09.) 16:15, es ist keine Anmeldung nötig. Ein Blog mit Fotografien von Vedad Divović dokumentiert die gesamte Intervention.

Termine:

11/09/2021: Klingenberg

12/09/2021: Schrangen

17/09/2021: Schrangen

18/09/2021: Klingenberg

Jeweils 12 bis 16 Uhr

Pop-Up Künstlerinnengespräche mit Darya Yakubovich, jeweils um 16:15 Uhr:

12/09/2021 Vanessa Hartmann auf dem Schrangen

17/09/2021 Anne Reiter auf dem Schrangen

18/09/2021 Xiyu Tomorrow am Klingenberg

Photo Credits: Tillmann Engel

Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on email
Share on linkedin
Share on xing

Add a Comment

You must be logged in to post a comment